Podgora

Podgora - Makarska Riviera
Podgora ist ein kleiner touristischer Fischerort an der Adriaküste. Es liegt an der Makarska Riviera, und dort befinden sich einige der schönsten Strände Kroatiens. Das wunderschöne, klare Meer, die Kiesstrände! Und Sie wissen wie es geht; am Abend, wenn es ein bisschen kühler wird, können Sie sich auf den Pier setzen, Bier trinken, fischen und erfrischen. Für tägliche Unterhaltung stehen verschiedene Sommer und Wasser Attraktionenzur Verfügung (aufblasbare Wasser-Bananen, Jetski, Wasserski, Parasailing mit Panoramablick auf die Küste ...). Entlang der ganzen Podgora streckt sich die Promenade. Auf ihr befinden sich zahlreiche Cafés, Restaurants (probieren Sie die lokalen Spezialitäten der dalmatinische Küche), Geschäfte, Stände. 
             
Falls Sie wollen, können Sie entlang des angeordnetes Gehwegs zu den nächten Ort spazieren. Am Abend wird die ganze Küste lebendig mit Live-Musik, Spielen am Fischer Nächten, Chanson Festivalen, Klappen Gesang, Schauspielerei… oh, ich kann nicht alles aufzählen!! Falls Sie noch ein wenig Aktivität möchten, hier ist auch Sport machen einfach. Die Aktivitäten die am leichtesten zugänglich sind, sind Jogging und Radfahren. Am Meer befinden sich angeordnete Wege die insgesamt ungefähr 4 km lang sind. Falls Sie aber keine Lust haben entlag der Küste zu laufen, können Sie auch die Dörfer  bergauf erforschen. Solche lokalen Straßen führen durch zahlreiche Dörfer und Weiler, und sie sind über 20 km lang.


Podgora ist nicht nur ein Ort in einer Reihe von kroatischen Küste – sie hat ihre eigene Geschichte, die etwa 20 kleinen und großen Kirchen beweisen (sie wurden erstmals im Jahr 1630 erwähnt - die Kirche Sveta Tekla, und die wertvollste und größte Kirche, die Kirche Svih Svetih (die Allerheiligenkirche) in Ober Podgora hat sieben Altäre und einige selten gemalte Motive - ein Vogel, der seine Jungen Fleisch füttert). Die Ober Podgora (Gornja Podgora), auch Srida Sela genannt, war durch ein Erdbeben im Jahr 1962 zerstört. Einige feiern immer noch diesen Tag weil deshalb   die heutige Podgora aufgebaut wurde... Da befinden sich zahlreiche Denkmäler und Gedenktafeln. Auf der Promenade steht das wichtigste Denkmal, das Denkmal an don Mihovil Pavlinoviæ, den Kämpfer für die Vereinigung von Kroatien und für die kroatische Sprache; ein Priester, Politiker und Schriftsteller (stellen Sie sich das heute vor - unglaublich!). Dieser Platz ist das Ortszentrum. Da werfen Leute den ganzen Tag einen Haken ins Meer, die, die wissen wie man Fische fängt, und auch die, die es nicht wissen. Dort spaziert auch ein schwarzer Kater mit weißen Pfoten der auf Fische für sich selbst wartet, ein echter Meerkater. Außerhalb des Ortes befindet sich ein großes Denkmal – die Möwen Flügel (Galebova krila). Der gebrochene und gebeugte Flügel stellt die alte Jugoslawische Marine vor, und der gesunde und aufrechte Flügel stellt die neue und bessere Marine vor. Na ja, so war das in einer anderen, alten Zeit.


Podgora liegt unter dem Biokovo-Gebirge, mit dem höchsten Gipfel Sveti Jure (1762 m). Der Großteil des Gebirgsmassivs ist heute ein Naturpark. Der Eintritt muss bezahlt werden, aber es lohnt sich. Ganz am Anfang des Naturparks befindet sich das Restaurant Vrata Biokova. Abgesehen von Essen wird auch Pferdereiten angeboten. on mehreren Aussichtspunkten haben Sie einen hervorragenden Blick auf die Halbinsel Pelješac, sowie auf die Inseln Hvar, Braè und Korèula... Wenn das Wetter schön und klar ist, können Sie die Insel Vis zu sehen bekommen, und von der Spitze des Berges, an solchen Tagen, auch Italien. Von der Spitze Sveti Jure fällt der Blick im Norden auf den See Peruèa und auf den Roten und Blauen See in der Nähe von Imotski. Ich glaube dass Sie sogar die Seen Gorske oèi sehen können. Gehen Sie entlag den lehrreichen geologischen Strecken und lernen sie über die Entstehung von Biokovo in der Zeit der Jura, vor etwa 160 Millionen Jahren... Genießen Sie die Ruhe, den Schatten und die natürliche Klimaanlage auch in den heißesten Bedingungen.